Liebevolle Verständigung

Wertschätzende Kommunikation für Paare

Haben Sie manchmal den Eindruck, einen Dolmetscher zu brauchen, wenn Sie mit Ihrem Schatz reden? Endet so manches Gespräch in lautstarken Auseinandersetzungen oder stiller Eiszeit? Worte können Nähe und Freude am Miteinander gründlich zunichte machen - oder aber tiefe Verbindung ermöglichen und das Feuer am Brennen halten.  

In diesem Seminar speziell für Paare stellen wir Ihnen eine innere Haltung und eine Art zu sprechen vor, mit der Sie ohne Vorwürfe oder subtile Andeutungen mitteilen können, wie es in Ihnen aussieht, was Sie jetzt brauchen und worum konkret Sie den anderen bitten möchten. Sie lernen, hinter Anklagen oder Kritik herauszuhören, worum es wirklich geht, und wie Sie durch dieses Verständnis gemeinsam zu Lösungen finden, die für alle passen - ohne „faule“ Kompromisse oder die Frage, wer Recht hat. So können Männer mal wirklich über Gefühle reden. Und Frauen endlich konkret sagen, was sie wollen.

Aus dem Inhalt:

  • Recht haben oder glücklich sein?: Wie man die Landkarte des anderen entschlüsselt
  • Nie verstehst du mich!?: Unterscheiden lernen zwischen Fakten und Urteilen, Gefühlen und Diagnosen, Bedürfnissen und Erfüllungsstrategien, erfüllbaren Bitten und frommen Wünschen oder Forderungen
  • Klartext ohne Vorwürfe: Kennenlernen und Ausprobieren des 4-Schritte-Gesprächsmodells der Wertschätzenden Kommunikation nach M. Rosenberg an Beispielen aus dem eigenen Alltag
  • "Verstehen" heißt nicht "einverstanden sein": Empathische Verbindung zu sich selbst und dem andern aufbauen
  • Bring endlich den Müll raus!: Praktische Übungen, Ausprobieren im geschützten Rahmen und einfach mal lachen mit Beispielen aus dem Beziehungsalltag

So kann es Ihnen immer besser gelingen…

  • … zu verstehen, worum es Ihnen und dem anderen wirklich geht…
  • … Wohlwollen und Offenheit in Ihrer Partnerschaft zu fördern…
  • … "giftige" Kommunikationsmuster zu erkennen und zu verändern…
  • … und ein liebevolles, lebendiges, aufrichtiges Miteinander zu kultivieren.
Termin I: 07.-08.10.2017 (Samstag 10 – 19 Uhr, Sonntag 9 – 18 Uhr)
Wo?: Spabrücken
Wie viel?: 395,- Euro pro Paar
Mit wem?: Claudia Christ und Stefan Bergmann
Termin II: 02.-03.12.2017 (Samstag 10 – 19 Uhr, Sonntag 9 – 18 Uhr)
Wo?: KVHS-Zentrale Schulungszentrum Sprendlingen
Wie viel?: 320,- Euro
Mit wem?: Claudia Christ und Stefan Bergmann

 

Über Ihre Seminarleitung

Wir, Claudia und Stefan, sind selbst ein Paar. Beim Thema "Trennendes überbrücken" können wir mitreden: Psychologin mit Wildnisschule trifft auf Betriebswirt im Bereich E-Commerce - es stand mehr zwischen uns als bloße 100 Kilometer Rhein-Main-Gebiet. Getragen von unseren gemeinsamen Leidenschaften für Reisen, Tanzen und konstruktive Konfliktvermittlung lassen wir uns seither immer wieder auf das Abenteuer ein, die Brücke zum andern zu schlagen. Die Gewaltfreie Kommunikation ist dabei unser wertvollstes Werkzeug. Deshalb geben wir sie von Herzen an andere weiter.